Tel.Tel/Fax 07669/93 98 55 info@ises-suedbaden.de

ISES e.V.

Initiative zum Schutz gegen Elektrosmog Südbaden

Wer wir sind 

Wir sind eine Bürgerinitiative, die sich gegen eine rücksichtslose Mobilfunkpolitik und die zunehmende elektromagnetische Verseuchung unserer Umwelt wehrt. Wir setzen uns ein für Demokratie und Menschenrechte, das Recht auf Gesundheit und Lebensqualität. Wir sind Mitglied im Dachverband Diagnose Funk e.V..

 

Was ist Elektrosmog?

Neben der seit Jahren wachsenden E-Smogbelastung durch Strom wird die Bevölkerung zunehmend einer gepulsten Hochfrequenzstrahlung, wie sie in der Natur nicht vorkommt, ausgesetzt.

Mobilfunk, Smartphones, DECT-Schnurlostelefone, WLAN, Bluetooth, digitales Radio usw. arbeiten mit hochfrequenten Wellen, denen eine unnatürliche, streng periodische Pulsung aufgeprägt wird. Während eines Telefonats oder der Übertragung einer SMS sendet jedes Handy mit 217 Pulsen pro Sekunde ein hochfrequentes Signal an die Basisstation.

Zwei Handys sprechen nie direkt miteinander, sondern immer über die nächstliegende Basisstation, den Sender. Während sich ein Handy ausschalten lässt, strahlt der Sender immer. Auch ein DECT-Telefon sendet 10 Pulse pro Sekunde, und seine Basisstation strahlt ständig rund um die Uhr, egal ob telefoniert wird oder nicht. (Ausnahme Telefone mit „full-eco-mode“). Wir sind von einem „Wellensalat“, von Elektrosmog, umgeben.

 

Wir bieten an:

  • Information und Austausch
  • Öffentliche Vorträge von Experten
  • Unterrichtsmaterial für Lehrer und Schüler
  • Unterstützung gegen Sender-Neubau
  • Strahlenmessung und Gesundheitsberatung
  • Verleih von Messgeräten
  • Vermittlung baubiologischer Beratungen
  • Alternativlösungen
  • Beratung bei Abschirmungen